Achimer Schüler Firma sagt (leider) Tschüss

2017 blickt die Achimer Schülerfirma (ASF) auf 16 Jahre Betriebstätigkeit zurück und bestand somit länger als manch reales Unternehmen. Gegründet im Jahre 2001 an der Hauptschule Achim, der heutigen Liesel Anspacher- Schule, bestand sie aus mehreren Abteilungen mit diversen Produkten und Dienstleistungen. Mit Beteiligung von bis zu 10 Lehrern und rund 120 Schülerinnen und Schülern gleichzeitig stellte sie ein in Ausmaß und Dauer einmaliges und erstklassig prämiertes Erfolgsprojekt der schulischen Berufsorientierung dar.

Die neu gegründete IGS Achim und das damit verbundene Auslaufen der Liesel Anspacher- Schule hat dazu geführt, dass die ASF in ihrer bisherigen Form nicht mehr fortbestehen kann. Bevor es aber zur Betriebseinstellung kam, konnte die ASF noch einmal ihr volles Potential entfalten.

Am 24. Mai 2017 waren einige Abteilungen der ASF in der Achimer Marktpassage vertreten:

Die Abteilung DecoCreativo hat mit einem umfangreichen Sortiment selbst hergestellter Perlenketten, Armreifen, Ohrringen und weiteren filigranen Kunsthandwerksarbeiten die Aufmerksamkeit der Passanten geweckt.

Die Abteilung WoodiWerkelo hat vom Vogelhäuschen bis zum Holzspielzeug eine breite Palette rustikaler Holzarbeiten im Angebot.

Das kulinarische Verwöhnprogramm aus der Küche des BistroDelicato wurde von den immerfleißigen Mitarbeitern direkt aus der Produktion an die Achimer Bürger in der Marktpassage und auf dem Marktplatz verteilt.

Das StudioTextilo konnte mit genähten und bestickten Bezügen, Taschen, Bucheinbänden und weiteren Stoffprodukten die Kauflust so manch werdender Mutter wecken, so dass vielleicht inzwischen das eine oder andere Baby in den flauschigen Erzeugnissen des StudioTextilo süße Träume findet.

Die Schülerband ComboMusico, prominent platziert unter der Glaskuppel der Marktpassage, sorgte mit ihren Interpretationen aktueller Charthits und Ohrwurmklassiker für die musikalische Untermalung der Veranstaltung.

Die Achimer Bürger konnten sich an großformatigen Stellwänden über die Arbeit der Abteilung Bibliothek informieren, welche sich um den Bestand und die Verwaltung der Schulbibliothek der Liesel Anspacher- Schule kümmert.

Eine Bildercollage aus 16 Jahren „Achimer Schülerfirma“ informierte über die Geschichte der ASF und wurde von den Mitarbeitern der Abteilung Personal-Verwaltung-Marketing, welche das Sekretariat der ASF bildet, beigesteuert. Besonderen Raum nahm dabei die fotografische Dokumentation der Verleihung des IHK Nord-Schulpreises im Jahr 2014 ein, bei der unser Berufsorientierungskonzept u.a. durch die ASF den ersten Platz erreichen konnte. Auch die Schülerinnen und Schüler der Abteilung Kooperation, welche einmal in der Woche direkt in verschiedenen Achimer Unternehmen praktische Arbeitserfahrung sammeln, wurden hier dargestellt.

Ist die Geschichte der ASF damit beendet?

Nein. Zwar ist die ASF nicht mehr an der Liesel Anspacher- Schule zu finden, jedoch lässt der Wechsel eines Teils der verantwortlichen Lehrkräfte an die IGS Achim das Wiederaufleben der ASF unter dem Dach der IGS in der Zukunft als sehr wahrscheinlich erscheinen.